New York: riesige Zahl von Todesopfer. 2000 Tote in einem Tag!

 New York: riesige Zahl von Todesopfer. 2000 Tote in einem Tag!

Corona Virus in New York

Die Zahl der Todesopfer in New York steigt weiterhin steil an. Der Bundesstaat hat 5.489 Todesfälle verzeichnet, gegenüber 4.758 am Tag zuvor. Diese 731 Todesfälle am Montag stellen den höchsten eintägigen Anstieg der Zahl der Todesopfer seit Beginn der Krise dar.

Bis Dienstagnachmittag sind in New York City mindestens 3.544 Menschen an den Folgen des Covid-19 gestorben, eine Zahl, die die Zahl der Opfer des Terroranschlags vom 11. September 2001 in den Schatten stellt, bei dem 2.753 Menschen in der Stadt ums Leben kamen.

New York hat mit 138.863 bereits bestätigten Fällen von Coronaviren die höchste Fallzahl aller US-Bundesstaaten. New York City hat mit 74.601 Fällen die höchste Zahl von Fällen und Todesfällen innerhalb des Bundesstaates zu verzeichnen.

Cuomo sagte, die Beamten würden sich um die Wiederankurbelung der Wirtschaft bemühen, merkte jedoch an, dass der Bundesstaat noch nicht so weit sei, da die Todesfälle durch das Coronavirus noch immer in hohem Maße aufträten.

Wann und wie die Wirtschaft wieder angekurbelt werden solle, hängt stark von den Tests ab. Die Tests sollten so schnell wie möglich bestätigen, ob die Menschen Coronavirus-Antikörper in ihrem System haben und mit höchster Wahrscheinlichkeit gegen das Virus immun sind.

Der Gouverneur sagte, dass New York seine Testkapazitäten ausbauen müsse, um eine große Zahl von Einwohnern zu testen, und kündigte an, dass der Bundesstaat in Testunternehmen investieren werde, die an der Erweiterung der Kapazitäten arbeiten.

Der Gouverneur von New York – Cuomo – sagte, er verstehe die Frustration der Einwohner. Aber die soziale Distanzierung ist zurzeit die einzige Möglichkeit, um ein Ende der Pandemie so schnell wie möglich zu kriegen.

Photo by ian dooley on Unsplash

websetcom

Kommentare

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.