Burlesque Show Online – Premiere am Samstag, 11. April 2020 – 20:00 Uhr

 Burlesque Show Online – Premiere am Samstag, 11. April 2020 – 20:00 Uhr

Burlesque Show Online

Künstler sind es gewohnt, sich schwierigen Bedingungen anzupassen und zu improvisieren. Fast jeder/m BurlesquetänzerIn ist es schon passiert, auf der Bühne plötzlich zum falschen Lied performen zu müssen!

“Wenn die Säle ihre Türen aufgrund des Coronavirus schliessen müssen, werden wir eben von zu hause aus tanzen. Unser Motto ist: Nichts kann uns stoppen!”

Show von zuhause!

Die Burlesque KünstlerInnen der Schweiz haben sich daher dazu entschlossen, ihre Zeit und Ressourcen in der Quarantäne zu nutzen, um ihre Kunst an die neue Situation anzupassen: Wir kreieren eine Show von zuhause aus!

Diese Show soll zugunsten der Burlesque KünstlerInnen der Schweiz sein, die aufgrund des Verlusts ihres Einkommens momentan grossen Schwierigkeiten gegenüberstehen. Die meisten von ihnen können leider nicht mit der Unterstützung des Staats rechnen.

BurlesquekünstlerInnen gehörten zu den ersten, die von den Massnahmen zu COVID-19 betroffen waren. Innerhalb von wenigen Tagen wurden sämtliche Auftritte und Shows der kommenden Wochen abgesagt. Veranstaltungsorte wurden bis auf Weiteres geschlossen
und verkaufte Tickets zurück erstattet. Bereits ohne diese Massnahmen ist es für BurlesquekünstlerInnen nicht einfach: kein
regelmässiges Einkommen, ein ständiges Jonglieren verschiedener Bookings und Auftritte und unzählige unbezahlte Arbeitsstunden gehören zu den täglichen Herausforderungen. Heute befinden wir uns umso mehr im Ausnahmezustand.

Die Quarantäne zwingt zu einer neuen Lösung

Was passiert, wenn eine Burlesque Art-Direktorin und ein Videoproduzent zuhause in der Quarantäne fest stecken? Sie erfinden eine neue, innovative Online-Show! Alle Kostüme, Ideen und Filmutensilien waren bereits da! Emma Mylan ist Art-Direktorin des “Zürich Burlesque Festival”, “European Queen of Burlesque©”, “Ohh! Lala! Cherie!” und hat als Pionierin der Burlesqueszene in der Schweiz viel zur Kunst- und Kulturvielfalt des Landes beigetragen. Joel Shoots ist Videoproduzent und stand kurz vor seinen Examen der Wirtschaftshochschule, bevor diese bis auf unbestimmt aufgeschoben wurden.
Gemeinsam haben sie KünstlerInnen in der ganzen Schweiz kontaktiert und für dieses Projekt zusammen gebracht. Besonders jetzt, wo viele von ihnen im Ungewissen sind und finanzielle Sorgen haben, war dies auch ein Weg, um neue Hoffnung zu fassen und an einem gemeinsamen Ziel zu arbeiten.
Da einige Burlesque KünstlerInnen durch Nebenjobs noch etwas mehr Sicherheit haben, wurden diejenigen bevorzugt, die in Vollzeit als KünstlerInnen beschäftigt sind und daher mehr auf Hilfe angewiesen sind.
“All meine Energie in die Erschaffung dieses Projekts zu stecken bewahrt mich vor der Depression. Ich konzentriere mich auf das Positive.“” Emma Mylan.

Charity Event

Die Tickets sind erhältlich auf Eventbrite, für 25chf. Eine Spendenaktion läuft ausserdem während der Show.

Ticket Verkauf

Ticket Verkauf: ab 2. April 2020
Premiere am 11. April 2020, 20:00 Uhr (UTC +2) inclusive Live Chat mit den KünstlerInnen!
Das Video bleibt anschliessend online bis zum 2. Mai, damit Ticketkäufer weiterhin Zugang dazu haben.
Die show ansehen:
www.supportswissburlesque.com

Tickets kaufen: https://www.eventbrite.com/e/support-swiss-burlesque-charity-online-how-during-coronavirus-tickets-101871562586

websetcom

2 Comments

  • Grossartige Aktion die ich noch so gerne UNTERSTÜTZEN werde….
    Als Burlesque Show Fotografin sehe ich die vielen unbezahlten Stunden, die die Künstlerinnen in Ihre Auftritte stecken.

  • Ja…tolle Idee. Ich werde auch Online sein 😉

Kommentare

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.